Zum Hauptinhalt springen

Die schnellsten Computer der Welt

Gross im Kommen: Das Reich der Mitte ist jetzt auch im IT-Bereich ein ganz Grosser.
Tianhe-1 steht im Nationalen Zentrum für Supercomputer in der nordchinesischen Hafenstadt Tianjin
Nicht an der Spitze, aber umweltfreundlich: Am 6. Mai wurde in Zürich der neue Hochleistungsrechner Aquasar in Betrieb genommen. Der von der ETH Zürich und IBM entwickelte Computer wird mit heissem Wasser anstelle mit Luft gekühlt, welches einen energiesparenden und umweltfreundlichen Betrieb ermöglicht. Die abgeführte Wärme wird direkt an die Gebäudeheizung weitergegeben.
1 / 3

Der Superrechner mit US-Technik

Der Jaguar hat das Nachsehen

«Zeigen, dass sie Nummer eins in der Welt sind»

Wofür braucht man die Maschinen?

dapd/afp/rek