Zum Hauptinhalt springen

Die Erfindung, die die Computermaus überflüssig machen könnte

Wohin geht der Blick? Die Augensteuerung solle Maus, Tastatur oder Touchscreens nicht ersetzen, sondern sie ergänzen, erklärte Barbara Barclay (Bild) von Tobii bei einer Vorführung in New York. Die Arbeit mit dem Computer könne dadurch schneller und effizienter werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.