Die Elefantenrunde an der Tech-Show

In Las Vegas haben jetzt auch Samsung, Sony, LG und Co. ihre Neuheiten präsentiert.

  • loading indicator

In Las Vegas zeigen die Grossen und Kleinen der Unterhaltungs- und Heimelektronikbranche aktuell ihre Neuheiten für 2015. Schon vor der offiziellen Eröffnung haben zahlreiche Firmen neue Fernseher, Computer oder Smartphones vorgestellt (Die neusten Gadgets sind schon da).

In der Nacht auf Dienstag haben nun auch die Grossen der Branche wie Samsung und Sony ihre Präsentationen gehalten. Dabei fiel auf, wie wenig Neuheiten die Firmen tatsächlich vorführten. Nebst neuen 4K-Fernsehern beschränkten sich die Konzerne auf ein paar wenige Produkte. LG etwa zeigte eine neue Version seines gekrümmten und biegbaren Smartphones (Das krumme Smartphone im Schnelltest).

Samsung, das im letzten Jahr noch extra grosse Tablets vorgestellt hatte (Die Schreibtischtablets von Samsung), beschränkte sich auf Fernseher und ein Konzept für das Internet der Dinge.

Sony derweil zeigte, nebst neuen Fernsehern mit Googles Android-Software, auch neue Videokameras, eine Datenbrille und eine Smartwatch mit Metallgehäuse.

Besonders herausragend war jedoch ein Prototyp. Sony zeigte Lampen und Glühbirnen mit eingebauten Lautsprechern. So könnten dereinst die Stereoanlage und vor allem die Lautsprecher aus der Stube verschwinden – vorausgesetzt die Tonqualität stimmt.

Die laufend aktualisierte Bildstrecke von Bernerzeitung.ch/Newsnetz zeigt die spannendsten Neuheiten der CES 2015.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt