10 Android-Apps, die uns 2015 begeisterten

Zu Googles Apps des Jahres gehören auch mehrere Schweizer Apps. Die stellen wir vor – zusammen mit weiteren Android-Highlights.

Schönere Karten, komfortableres Multimedia, konzentriertes Schaffen – bei diesen 10 Apps ist für jeden etwas dabei.
Matthias Schüssler@MrClicko

Die Auswahl im Store ist riesig und wird ständig grösser. Doch nicht alles, was man herunterladen könnte, ist es auch wert, heruntergeladen zu werden. Im Video stellen wir zehn Apps vor, die 2015 von sich reden machten.

Letzte Woche waren die Apps für iOS dran – und heute gibt es die Programme für Googles Betriebssystem Android. Doch auch in diesem Fall gilt: Ein grosser Teil der vorgestellten Apps ist für beide Plattformen erhältlich.

Bei dieser Auswahl stützen wir uns auch auf «Die Apps des Jahres», die Google selbst vor kurzem gekürt hat. Darunter sind auch diverse Apps aus der Schweiz – namentlich auch die App, die es an die Spitze unserer Liste geschafft hat.

Wir orientieren uns aber nicht nur an Googles Empfehlungen. Im Video gibt es auch einige Programme, die zu Unrecht in der grösseren Öffentlichkeit noch nicht bekannt sind.

Und falls wir eine grossartige App aus diesem Jahr übersehen haben sollten, dann dürfen Sie sie gerne in den Kommentaren mit ein, zwei Sätzen vorstellen.

Und das sind die erwähnten Apps: Threema (2.50 Franken im Play-Store, auch fürs iPhone), Here Maps (kostenlos, auch fürs iPhone), Yahoo Aviate Launcher (kostenlos), VLC (kostenlos, auch fürs iPhone), ES File Explorer (kostenlos, 3 Franken für die Pro-Version), AppBlock (kostenlos, 3.25 für die Premium-Version), Cloud Cal (kostenlos), Hooks (kostenlos), Tasker (4 Franken), Share The Meal (kostenlos, auch fürs iPhone)

Bernerzeitung.ch/Newsnetz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt