Zum Hauptinhalt springen

Alu-Türsteher macht Gesichtskontrolle

Nun kommt eine neue Generation von Überwachungskameras. Das Gerät von Netatmo etwa erkennt Gesichter. Und es protokolliert, wer wann eingetroffen ist.

Der Spion auf dem Buffet: Die «Welcome»-Überwachungskamera erkennt, wer vor ihrer Linse steht.
Der Spion auf dem Buffet: Die «Welcome»-Überwachungskamera erkennt, wer vor ihrer Linse steht.
zvg

Sind die Kinder zurück aus der Schule? Mit «Welcome», der neuen Überwachungskamera von Netatmo, sind die Eltern stets auf dem Laufenden: Das Gerät im schön gestalteten Aluminiumrohr merkt nicht nur, wenn jemand zur Türe hereinkommt, sondern findet dank der Gesichtserkennungstechnik auch heraus, wer eingetroffen ist. Die Eltern können per Browser oder Android- und iOS-App auf das Protokoll des Türstehers zugreifen. So sehen sie selbst dann, wenn sie noch unterwegs sind, ob zu Hause alles in Ordnung ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.