Die Dinge werden digital

Hintergrund

Matthias Aebi entwickelt mit Dizmo ein System, das Alltagsgegenstände verknüpft und zusammenarbeiten lässt.

Er hat mehrfach bewiesen, dass er Trends früher erkennt als andere: Matthias Aebi und sein digitaler Tisch.

(Bild: Sabina Bobst)

Matthias Schüssler@MrClicko

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt