Zum Hauptinhalt springen

Gewalt an Frauen«Dieser Schlag wird mir das Leben lang bleiben»

Als Martin E. seine Frau zum ersten Mal schlägt, realisiert er, dass er etwas ändern muss. Seine Geschichte zeigt, wie schwierig der Weg aus der Gewalt ist.

Wie konnte es so weit kommen? Das fragte Martin E. sich und meldete sich für ein Lernprogramm gegen häusliche Gewalt an.
Wie konnte es so weit kommen? Das fragte Martin E. sich und meldete sich für ein Lernprogramm gegen häusliche Gewalt an.
Foto: Raphael Moser

Er will nichts schönreden. Das merkt man ihm an, wie er auf dieser Bank in einem Park irgendwo in Bern, in der Nähe seines Büros, sitzt. Die Hände verwirft, Antworten manchmal in der Ferne zwischen dem Schatten der Bäume und der sonnigen Wiese sucht. Hin und her rutscht, eine angenehme Position sucht, die es hier vielleicht gar nicht gibt, nicht bei diesem Thema. Gewalt an Frauen. Gewalt an der eigenen Frau. Martin E.* hat seine Frau geschlagen, die Frau, die er liebt, die Mutter seiner Kinder. Nichts schönreden, aber erklären, das will er, er will ja schliesslich auch, dass es nicht wieder vorkommt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.