Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mit Zauberstab und HochzeitskrawatteDiese Habseligkeiten retten Geflüchtete in die Schweiz

«Ich habe den Weissbär Umka in meinem Rucksack getragen und meine Eltern die anderen beiden Tiere»: Sofia Hukasova (9) ist mit ihren neun Geschwistern und den Eltern nach Bern geflüchtet.

Handy mit Bildern der Grossmutter

«Hoffentlich kann ich sie bald nachholen»: Zarina Aheieva (20), Studentin aus Charkiw, vermisst ihre Grossmutter, die sie in der Ukraine lassen musste. 

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin