Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bern-Knigge (1) Diese Fragen sollten Sie sich in Bern verkneifen

12 Kommentare
Sortieren nach:
    Patrik Walzer

    Liebe Mitberner*innen, nehmt es doch mit Humor. Ich fand den Text lustig, aber auch etwas kurz. Und es ist alles halb so schlimm, solange man Zürcher nicht auf das Thema Hauptstadt anspricht. Da reagieren viele relativ gereizt. Es folgen dann postwendend Belehrungen: „Die Schweiz hat keine Hauptstadt, nur eine Bundesstadt...“, blabla. Wenn man dann als Berner zur Antwort gibt:“Na ja, mag sein: Und Zürich hat bis heute kein Fussballstadion...“, ja dann ist der Ofen aus. Meist kommt dann aus der Zürcher-Ecke die „Finanzausgleichskeule“ und die Stadt Bern wird dem Kanton gleichgestellt. Dabei hätten doch Zürich und Bern - wie praktisch alle anderen Städte - die selben Probleme und Bedürfnisse. Ein Miteinander ohne Untertöne wäre doch schön. Der ewige Wettbewerb bringt uns eben nur bis an den Punkt weiter, an dem man die Kräfte bündeln müsste und die Stärken des Gegenüber anerkennen sollte. Übrigens: Genaugenommen hat weder Zürich noch Bern einen Flughafen. Kloten und Belp sind unabhängige Gemeinden.