ABO+

Wenn Mama alles kann

Was bedeutet es für Töchter, wenn ihre Mutter beruflich erfolgreich ist? Spornt das an? Schüchtert es ein? Oder wählt man das Kontrastprogramm und wird Hausfrau? Drei Paare erzählen.

Bettina Weber@sonntagszeitung

Junge, gut ausgebildete Frauen verzichten auf Kinder! Weil sie befürchten, mit einer Familie beruflich ins Hintertreffen zu geraten! So die aufgeregte Schlagzeile von dieser Woche, wegen einer Erhebung des Bundesamtes für Statistik. Das Resultat zeigte vor allem eines: Dass es in der Schweiz an Vorbildern fehlt. Woran sollen sich Mädchen orientieren? Wie soll selbstverständlich werden, dass Mütter genauso engagiert ihren Beruf ausüben wie Väter, wenn das kaum eine vorlebt?

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt