Zum Hauptinhalt springen

SVP sägt an SP-Sitz

In der Volkspartei mehren sich die Stimmen für einen grünen Bundesrat. Exponenten zielen auf Simonetta Sommaruga.

Als Justizministerin sei sie gescheitert, halten ihr SVP-Nationalräte vor: Bundesrätin Simonetta SommarugaFoto: Adrian Moser
Als Justizministerin sei sie gescheitert, halten ihr SVP-Nationalräte vor: Bundesrätin Simonetta SommarugaFoto: Adrian Moser

Alle auf Ignazio Cassis: Der FDP-Bundesrat war bisher das alleinige Ziel derer, die eine Abwahl provozieren wollen, damit die Grünen einen Sitz in der Landesregierung bekommen. Doch nun gerät nebst dem Aussenminister auch SP-Magistratin Simonetta Somma­ruga in Bedrängnis. SVP-Politiker beginnen sie zu attackieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.