Zum Hauptinhalt springen

Roger Federer und die Neider

Ein Federer-Schaukampf als willkommene Abwechslung? Roger Federer mit seinen jüngsten Fans in Quito, Ecuador.

Hätte es zur Lösung der sozialen Probleme in Lateinamerika beigetragen, wenn er seine Tournee abgesagt hätte? Es ist zu bezweifeln.

Federer vorzuwerfen, seine Stiftung sei nur ein Vehikel, um Busse zu tun, ist zynisch und anmassend. Er gründete sie 2003, mit 22.

Eisbrecher – der Hockey-Podcast von Tamedia