Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Jede Destination muss nach neuen Geschäftsfeldern suchen»

Laut Christian Laesser, Professor für Tourismus und Dienstleistungs­management an der Universität St. Gallen, müssen sich Schweizer Wintersportorte von fixen Ideen lösen.

Was können die Skigebiete konkret unternehmen, um ihr Überleben zu sichern?

Viele Regionen haben in den schneearmen Tagen versucht, mit Alternativprogrammen den Sommer zu verlängern. Was halten Sie davon?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin