Zum Hauptinhalt springen

Hischier kassiert 212 500 Dollar für ein Tor

Der 19-jährige Walliser löst mit seinem 20. NHL-Treffer eine lukrative Klausel aus.

Torjubel gegen Washington: Hischier trifft zum 20. Mal. (Video: Tamedia/NHL)

Mit dem Zucken eines Handgelenks über 200 000 Dollar verdienen: Das schaffte Nico Hischier am Samstag in der NHL. Im letzten Qualifikationsspiel der New Jersey Devils scheiterte im ersten Anlauf, eroberte den Puck zurück, passte ihn zu einem Mitspieler - und ging danach bei der Washingtoner Verteidigung völlig vergessen. Als die Scheibe wieder zu ihm gelangte, brauchte er für sein 20. Saisontor fast nur noch mit dem Handgelenk zu zucken. Der Meilenstein aktivierte eine Vertragsklausel, die dem Walliser 212 500Dollar bringt.

Es war der nächste Höhepunkt in einer Saison, die für den Nummer-1-Draft 2017 kaum besser hätte laufen können. Als einziger Spieler New Jerseys bestritt er sämtliche Partien, nach Toren ist er die Nummer 3 des Teams, nach Skorerpunkten (52) gar die Nummer 2. Und das Premierenjahr ist ja noch nicht zu Ende: Erstmals seit 2012 stehen die Devils wieder im Playoff, das am Mittwoch beginnt. Wo der Gegner entweder Tampa Bay oder Boston heisst.

Nico Hischier im Vergleich mit anderen Nummer-1-Drafts vor ihm

Finanziell ausbezahlt hat sich das für Hischier ebenfalls. Zum Grundgehalt von 925 000 Dollar kommen diverse Leistungsboni wie die 212 500 Dollar fürs 20. Tor – bis zu 825 000 Dollar total. Falls er es bei der Wahl zum besten Liga-Neuling unter die Top 5 schafft, was sehr wahrscheinlich ist, könnte noch einmal ein sechsstelliger Betrag dazukommen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch