Zum Hauptinhalt springen

Die Spur der Unsichtbaren

Ägyptens Sicherheitsapparat hat Hunderte Menschen verschwinden lassen. Wie zermürbend die Ungewissheit über ihren Verbleib ist, hat die Familie von Esraa al-Taweel erlebt.

Bis heute nicht nach Hause gekommen: Esraa al-Taweel mit ihrer Katze Woody.
Bis heute nicht nach Hause gekommen: Esraa al-Taweel mit ihrer Katze Woody.
Keystone

Zunächst machte sich Doaa al-Taweel (22) keine Sorgen, als ihre Schwester Esraa (23) am Abend des 1. Juni nicht nach Hause kam. Sie hatte die Nacht davor ja auch bei einer Freundin geschlafen, die beiden hatten für die Uni gelernt. Ihre Schwester Esraa studiert Soziologie, sie war mit Freunden unterwegs, ihr Handy war aus; kann ja passieren, vielleicht hatte sie vergessen, es aufzuladen. Doaa al-Taweel wusste da noch nicht, was «der Kühlschrank» ist. Sie ging schlafen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.