Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Die Schweiz hat sich zum Werkzeug gemacht»

Der Schweizer Polizist wurde Opfer einer Verschwörung, sagt Natalia Weselnitskaja. Foto: Yury Martyanov (AFP)

In der Schweiz wird gegen den Polizisten Viktor K. ermittelt, der ohne Erlaubnis seines Chefs nach Moskau reiste und sich dort mit Ihnen und einem stellvertretenden Generalstaatsanwalt traf. Können Sie sich an dieses Treffen erinnern?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.