Zum Hauptinhalt springen

Die Betrugsgesellschaft

VW-Chef Winterkorn prüfte alles: Lack, Fugen, Motoren. Nur die Software nicht. Foto: Keystone

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.