Zum Hauptinhalt springen

Baby-Kurz fährt auf der Überholspur

Der Wahlkampf von Sebastian Kurz läuft alles andere als rund. Nun sorgt auch noch eine allzu freundliche Biografie für Spott und Hohn.

Bernhard Odehnal, Vincenzo Capodici
In Umfragen zu den Wahlen vom 29. September liegt die ÖVP klar in Front: Sebastian Kurz, der alte und vermutlich künftige Kanzler Österreichs.
In Umfragen zu den Wahlen vom 29. September liegt die ÖVP klar in Front: Sebastian Kurz, der alte und vermutlich künftige Kanzler Österreichs.
Keystone

So stellt sich Österreichs ehemaliger Kanzler Sebastian Kurz selbst gern dar: als Denker, der manchmal so sehr auf das Wohl der Bürger und des Landes konzentriert ist, dass er alles rund um sich herum vergisst. Und so sieht ihn auch die Autorin der ersten «offiziellen Biographie», wie der Titel lautet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen