Zum Hauptinhalt springen

Brutaler Räuber der Pink-Panther-Bande in Zürich vor Gericht

Einem Mann drohen 16 Jahre Gefängnis für bewaffnete Überfälle auf Schmuckläden und wilde Verfolgungsjagedn mit der Polizei.

Stefan Hohler 
Der Angeklagte soll an zehn Überfällen beteiligt gewesen sein. Video: Tamedia/Stadtpolizei Zürich/SRF

Die Anklageschrift umfasst 45 Seiten, in welcher minutiös die zehn Raubüberfälle in Deutschland, Österreich, Tschechien und in der Schweiz beschrieben werden. Der 37-jährige Serbe, ohne Beruf, verheiratet und wohnhaft in Belgrad, gehört zum Umfeld der sogenannten Pink-Panther-Bande, einem losen Netz von Profiräubern aus dem ehemaligen Jugoslawien.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen