Zum Hauptinhalt springen

10 heisse Tricks für iPhone-Fotografen

Die Smartphone-Kameras haben noch einmal ordentlich zugelegt. Das ermöglicht Fotos, die noch letztes Jahr unmöglich gewesen wären.

Matthias Schüssler
Filmen in alle Richtungen? Mit der passenden App gar kein Problem.

Macht das Smartphone eine herkömmliche Kamera überflüssig? Da gehen die Meinungen natürlich auseinander. Und selbstverständlich gibt es nach wie vor auch gute Argumente für die «richtige» Fotografie. Es ist aber unbestreitbar, dass die Smartphone-Fotografie noch einmal zünftig zugelegt hat.

Mit einem Smartphone wie dem iPhone 11 sind Dinge möglich, die selbst mit der teuersten Spiegelreflex-Kamera unmöglich sind. Viele dieser neuen Möglichkeiten rühren daher, dass das Smartphone nicht nur Bild-, sondern auch Tiefeninformationen aufzeichnet und mit mehreren Objektiven gleichzeitig fotografieren kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen