Zum Hauptinhalt springen

Internetverbindung in OchlenbergDie Wäckerschwend profitiert nicht

Die Swisscom hat mit den Arbeiten für den Netzausbau begonnen. Anders als zuerst geglaubt, erhalten aber nicht alle Gebiete im Dorf schnelleres Internet – zumindest vorerst.

Das Internetproblem für das Schulhaus Oschwand ist gelöst. Wer dort einzieht, ist aber immer noch offen.
Das Internetproblem für das Schulhaus Oschwand ist gelöst. Wer dort einzieht, ist aber immer noch offen.
Foto: Thomas Peter

Das Vorhaben ist schon seit Jahren bekannt: Die Swisscom will ihr Netz in Ochlenberg mit der Glasfasertechnologie Fibre to the Street ausbauen. Für die Gemeinde ist dies insofern besonders wichtig, als sie im Zuge der Liegenschaftsplanung den Umzug der Verwaltung ins ehemalige Schulhaus Oschwand prüft. Hierfür braucht es in diesem Gebiet aber zuerst einmal schnelleres Internet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.