Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

 Holzbildhauer Symposium BrienzDie Vorbereitung ist bedeutend, aber nicht das alles Entscheidende

Sie vertreten die Schule für Holzbildhauerei Brienz am Symposium 2022 vom 5. bis zum 9. Juli an der Quai-Promenade, v. l.: Meret Schulenburg, Kevin Konrad, Schulleiter Markus Flück und Elias Wick vor dem Schulgebäude und hinter dem geschnitzten Gecko. Auf dem Bild fehlt Fabienne Jäggi.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin