Zum Hauptinhalt springen

Überraschender Abgang aus AarwangenDie Verwalterin wechselt nach Oensingen

Aarwangens oberste Verwaltungsangestellte, Gerda Graber, hat gekündigt. Sie übernimmt am 1. November die gleiche Position in der Solothurner Gemeinde.

Tobias Granwehr
Gerda Graber ist schon 30 Jahre Jahre lang auf der Aarwanger Gemeindeverwaltung tätig. Ende Oktober ist Schluss.
Gerda Graber ist schon 30 Jahre Jahre lang auf der Aarwanger Gemeindeverwaltung tätig. Ende Oktober ist Schluss.
Foto: PD

1984 begann Gerda Graber als Verwaltungsangestellte in Aarwangen. Nun hat sie ihre Stelle als Gemeindeverwalterin gekündigt. Graber wurde vom Oensinger Gemeinderat zur neuen Leiterin der dortigen Verwaltung gewählt. Sie wird ihre Stelle in der Solothurner Gemeinde am 1. November antreten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen