Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Harsche Kritik an RusslandDie UNO kämpft um die Rettung des Getreidedeals

Ohne den Getreidedeal werden Exporte wieder unmöglich: Kontrolle eines Frachters mit ukrainischem Getreide in Istanbul.

331 Schiffe mit 7,4 Millionen Tonnen Getreide

Am Montag soll sich nun auf einen Antrag Russlands der UNO-Sicherheitsrat mit dem Thema befassen.