Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Militärische Lage in der UkraineDie überraschende Mitteilung aus Moskau

Der erste stellvertretende Generalstabschef Sergei Rudskoi (links), der Sprecher des Verteidigungsministeriums Igor Konashenkov (Mitte) und der Chef des nationalen  Verteidigungsmanagementzentrum Mikhail Mizintsev (rechts), haben über die russischen Pläne informiert.
Das russische Verteidigungsdepartement berichtet, dass bereits 400’000 Menschen aus der Ukraine evakuiert werden konnten.

Rhetorik an Realitäten angepasst?

Russische Truppen zurückgedrängt

Drama in Mariupol dauert an

Das russische Verteidigungsdepartement spricht von 1351 getöteten und 3825 verletzten Soldaten auf seiner Seite.