Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Corona und der BreitensportDie Tennisspieler dürfen hoffen

Ein trauriges Bild: Die 3000 Freiluft-Tennisplätze der Schweiz liegen noch verlassen da, bei schönstem Frühlingswetter.

Nur Einzel, keine Clubaktivitäten

Wie gefährlich sind die Bälle?

2 Kommentare
Sortieren nach:
    Andy Stoecklin

    Tja ich bräuchte das Fitnessstudio, die Alternative heisst ansonsten 6 Monate Physio mit Arbeitseinschränkung. Die fehlenden regelmässigen Physio-Übungen im Fitnessstudio machen sich bemerkbar und das ist nicht gut. Das kostet Geld nicht nur meines.