Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Corona-Medienkonferenz«Die Hälfte der Ungeimpften, die jetzt im Spital liegen, hat keine Vorerkrankungen»

Zusammenfassung
Ende der Medienkonferenz
Gibt es Zahlen zu einer möglichen Bremswirkung einer ausgeweiteten Zertifikatspflicht?
PCR-Pooltests dauern einige Tage. Veröffentlicht das BAG künftig die Zahlen am Wochenende?
Wie viele Personen wurden bereits repatriiert?
Wie ist die Altersverteilung auf den IPS?
Kommt es mit einer Ausweitung der Zertifikatspflicht zu Umsatzausfällen?
Luftfilter in Schulen?
Antigen-Schnelltests sind nicht so zuverlässig. Sollen nun Zertifikate nur noch für PCR-Tests ausgestellt werden?
Kommen weitere Massnahmen an den Schulen?
Einzelne Kantone melden eine Verzehnfachung der Fälle. Viele Klassen sind bereits in Quarantäne. «Jeder wurstelt sich irgendwie durch», heisst es.
Müssen Privatspitäler mehr Kapazitäten schaffen?
Was sind die Vor- und Nachteile von 3G und 2G?
Mögliche Ausweitung der Zertifikatspflicht – wie ist die aktuelle Einschätzung der GDK und die wirtschaftliche Beurteilung?
Am Mittwoch sollen neue Massnahmen bekannt gegeben werden. Doch zuerst will der Gesundheitsminister mit den Parteichefs den Druck auf die Kantone erhöhen, weil es dort bei den Impfungen und Intensivbetten harzt.
Sollen sich doppelt Geimpfte bewusst infizieren?
Wie fix ist die Anzahl Intensivbetten?
Wann kommt die Booster-Impfung in der Schweiz?
Stettbacher präzisiert die IPS-Situation
Wie beunruhigt sind Sie, dass das Virus so stark unter Kindern zirkuliert?
Sie merkte nichts von der Infektion – dann erkrankte die 10-Jährige schwer. Kinderärzte warnen vor der Corona-Komplikation Pims.
84 Prozent der Intensivstationen sind laut Stettbacher belegt. Wieso steht beim BAG eine völlig andere Zahl?
Was weiss man über die Mu-Variante in der Schweiz?

SDA/sep

226 Kommentare
Sortieren nach:
    R. Wernli

    In den Medien lese ich seit ein paar Wochen immer wieder diesen Satz:

    „Denn im Ausland warten rund 80 Covid-Erkrankte mit Wohnsitz in der Schweiz, die auf die Verlegung auf eine Intensivstation in der Schweiz. Laut dem Koordinierten Sanitätsdienst (KSD) müssen rund 10 dieser 80 Patienten innert Wochenfrist in die Schweiz verlegt werden.“

    Mich erstaunt, dass noch niemand auf die Idee gekommen ist, zu erwägen, dass der Bund eine temporäre, improvisierte Corona-IPS für umgeimpfte Reiserückkehrer einrichten könnte, -Standort Flughafen ZH, Hangar, Notzelte.