Zum Hauptinhalt springen

Widerstand gegen MehrverkehrDie Spaghetti-Schlacht im Wankdorf

Der Bundesrat will den Autobahnanschluss Wankdorf ausbauen und entflechten. Der Grüne Markus Heinzer und sein Berner Verein Spurwechsel nehmen den Kampf dagegen auf.

Hält einen Autobahnausbau angesichts des Klimaproblems für nicht mehr gangbar: Markus Heinzer, Präsident des Vereins Spurwechsel Bern.
Hält einen Autobahnausbau angesichts des Klimaproblems für nicht mehr gangbar: Markus Heinzer, Präsident des Vereins Spurwechsel Bern.
Foto: Raphael Moser

Flöge man in hohem Bogen vom Wankdorfstadion über die grüne Allmend und dann weiter Richtung Schermenwald und Ittigen, man sähe unter sich Strassenarme in der Landschaft herumliegen wie schlecht aufgerollte Spaghetti. Der «Spaghetti-Knoten» ist ein fester Begriff in der Welt der Autobahnbauer, man meint damit komplex geführte Zu- und Abfahrtsrampen, wie man sie von Luftbildern amerikanischer Städte wie Seattle kennt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.