Zum Hauptinhalt springen

Stadtrat LangenthalDie Schweigepflicht wurde aufgeweicht

Künftig dürfen Behördenmitglieder mehr über politische Geschäfte sprechen als bisher. Das hat das Parlament nach der Beratung des entsprechenden Reglements entschieden.

Langenthals Behördenmitglieder sind künftig nicht mehr so stark an die Schweigepflicht gebunden wie früher.
Langenthals Behördenmitglieder sind künftig nicht mehr so stark an die Schweigepflicht gebunden wie früher.
Foto: Marcel Bieri

Vor fast einem Jahr hatte der Langenthaler Stadtrat erstmals über das neue Behördenreglement diskutiert. Im Gegensatz zu anderen Reglementen hatte dieses für verhältnismässig wenig Gesprächsstoff gesorgt. Trotzdem hatte das Parlament eine zweite Lesung beschlossen. Ein Punkt sollte noch vertieft geklärt werden: die Schweigepflicht der Behördenmitglieder.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.