Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Papablog: Ach, Teenager!Die Paradoxie der Pubertät

Voller Widersprüche: Teenies  möchten nicht faul genannt werden, sind aber zu faul, um das Gegenteil zu beweisen.

Faul, voller Komplexe, laut und überstellig

Total paradox

 Teenager wollen nichts lieber als authentisch sein – dabei entwickeln sie gerade erst eine Persönlichkeit.

Die Hölle sind die anderen

6 Kommentare
Sortieren nach:
    Andreas Bollner

    Wir hatten weder die technischen noch die finanziellen Mittel, welche den Kindern und Jugendlichen heute zur Verfügung stehen. Deshalb ist ein konkreter Vergleich kaum möglich. Auf jeden Fall war die Brücke zwischen Alt und Jung weit existente als heute.