Zum Hauptinhalt springen

Waffen Wyss siedelt ausDie Oberstadt verliert erneut ein Geschäft

Daniel Wyss zieht mit seinem Burgdorfer Waffengeschäft von der Rütschelengasse an die Kirchbergstrasse. Mit dem Neubau schafft er eine grössere Produktionsfläche und sichert die Zukunft des Familienunternehmens.

Büchsenmacher Daniel Wyss verlässt mit seinem Geschäft die Burgdorfer Oberstadt in Richtung Buchmatt.
Büchsenmacher Daniel Wyss verlässt mit seinem Geschäft die Burgdorfer Oberstadt in Richtung Buchmatt.
Foto: Thomas Peter

Der Büchsenmacher Daniel Wyss bringt es auf den Punkt: «Seit vielen Jahren haben wir massiv zu wenig Platz.» Seitdem sein Vater Robert mit dem 1960 an der Emmentalstrasse gegründeten Waffengeschäft in die Burgdorfer Oberstadt umgezogen ist, hat sich einiges verändert im Familienunternehmen. Beim Geschäft an der Rütschelengasse, in dem der gelernte Büchsenmacher Robert Wyss Waffen verkaufte und reparierte, ist noch eine Produktionsstätte dazugekommen. «75 Prozent unseres Umsatzes generieren wir mit Eigenprodukten im Bereich Sportschiessen», erklärt Daniel Wyss.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.