Zum Hauptinhalt springen

Oberländer im Ausland«Die Maske ist das neue Accessoire»

Nur mit Maske ausser Haus und im Geschäft: Marlies Dietrich aus Spiez ist vor zwei Jahren ausgewandert und erzählt heute aus ihrem Corona-Alltag in der neuen Heimat in Trier.

«Vieles ist umständlicher geworden», sagt Marlies Dietrich aus Spiez und zieht an ihrem Schreibtisch im neuen Büro ihres Mannes im deutschen Trier mit einem eleganten Griff die Maske ins Gesicht. «Seit Mitte März muss ich, wie alle anderen auch, ausser Haus immer eine Maske mit dabeihaben und tragen – ob während des Einkaufens, beim Coiffeurtermin oder im Restaurant bis zum Tisch.»

Bei der Präsentation von neuen Radfahrerkleidern an der Puppe: Marlies Dietrich hilft im Fahrradfachgeschäft ihre Mannes mit – auch in Corona-Zeiten und mit Maske.
Bei der Präsentation von neuen Radfahrerkleidern an der Puppe: Marlies Dietrich hilft im Fahrradfachgeschäft ihre Mannes mit – auch in Corona-Zeiten und mit Maske.
Foto: PD

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.