Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wahlen im Kanton FreiburgLinke triumphiert bei Regierungswahlen – SP bricht im Parlament ein

Die Strategie von Freiburgs Linken ist aufgegangen. Den ersten Wahlgang der Regierungswahlen haben die Grüne Sylvie Bonvin-Sansonnens und die Sozialdemokraten Jean-François Steiert, Valérie Piller Carrard und Alizée Rey (erste Reihe von links) dank ihrer Allianz dominiert.

«Das ist ein schwarzer Sonntag.»

Jean-Pierre Siggen, Freiburger Staatsrat (Die Mitte)
Der amtierende Freiburger Staatsrat Jean-Pierre Siggen (Die Mitte) muss auch auf freisinnige Hilfe hoffen, um im zweiten Wahlgang am 28. November wiedergewählt zu werden.

Grosse Verschiebungen im Kantonsparlament

27 Kommentare
Sortieren nach:
    Rudolf Borer

    Die Linke (SP und Grüne) hat zusammen + 0.6 Punkte zugelegt, während die Rechte (SVP und FDP) zusammen + 0.3 zugelegt hat. Die Mitte hat - 1.3 verloren und die GLP + 2.1 gewonnen. Diverse übrige haben - 1.7 Punkte verloren.

    Es hat somit nur kleine Verschiebungen gegeben, wenn man die "GLP + die exCVP/BDP" zur politischen Mitte zählt.