Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Machtwechsel in SüdamerikaDie Linke erobert Lateinamerika

Triumph für die Linke Kolumbiens: Gustavo Petro und seine Frau Veronica Alcocer (rechts) feiern in Bogota den Wahlsieg, 19. Juni 2022.

Die Panikmache ist unbegründet. Denn die neuen linken Regierungen in Südamerika sind weit davon entfernt, kommunistisch zu sein.

«Die» neue südamerikanische Linke gibt es nicht

Populistische Anti-Politiker wie Jair Bolsonaro scharen schon jetzt Anhänger um sich, aber auch Anarcho-Kapitalisten wie der Argentinier Javier Milei.