Zum Hauptinhalt springen

Abschied in NiedermuhlernDie letzten Tage des ersten Gemeindeschreibers

Stefan Bucher war der erste und bisher einzige Gemeindeverwalter von Niedermuhlern. Nach 41 Jahren im Amt wird er Ende August pensioniert.

«Ich bin bereit für den Abschied»: Stefan Bucher wird Niedermuhlern nach über 40 Jahren verlassen.
«Ich bin bereit für den Abschied»: Stefan Bucher wird Niedermuhlern nach über 40 Jahren verlassen.
Foto: Christian Pfander

Die rote Katze läuft bei der Gemeindeverwaltung über die Strasse zur Käserei. Sie rennt nicht. Es scheint, sie ist eher mit dem Tempo der Traktoren vertraut als mit jenem der Autos, die aus der Stadt nach Niedermuhlern hochfahren. Heute sei alles viel hektischer geworden, sagt Stefan Bucher und nippt an seinem Kaffee. Den trinkt man in Niedermuhlern nicht in der Beiz – die gibt es nicht mehr. In der Käserei steht eine Kaffeemaschine, vor der Käserei stehen zwei Stühle. Auf einen setzt sich Bucher. Nach 41 Jahren als Gemeindeschreiber tritt er Ende August in den Ruhestand.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.