Zum Hauptinhalt springen

Wahlen in Langenthal – die JLLDie Jungliberalen wollen nicht nur Junge ansprechen

Sie ist als einzige Nachwuchspartei im Stadtrat vertreten. Nach vier Jahren mit nur einem Sitz wollen die JLL diesen Herbst an frühere Wahlerfolge anknüpfen.

«Langenthal kann …» lautet die Wahlkampagne der JLL. Sie wollen damit nicht nur auf Social Media werben, sondern auch klassisch mit Plakaten.
«Langenthal kann …» lautet die Wahlkampagne der JLL. Sie wollen damit nicht nur auf Social Media werben, sondern auch klassisch mit Plakaten.
Foto: Tobias Granwehr

Jungparteien werden oft etwas belächelt oder haben zuweilen den Ruf, zu polarisieren, um Aufmerksamkeit zu erregen. Die Jungliberalen Langenthal (JLL) können hingegen mit Stolz darauf verweisen, dass sie seit vielen Jahren als einzige Nachwuchspartei im Langenthaler Parlament vertreten sind. Noch 2008 und 2012 wurden sogar zwei JLL-Vertreter gewählt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.