Zum Hauptinhalt springen

Gartenoper LangenthalDie Gartenoper wird um ein Jahr verschoben

Der kulturelle Grossanlass, der alle zwei Jahre im Rosengarten bei der Alten Mühle stattfindet, fällt der Corona-Pandemie zum Opfer. «Carmen» wird aber 2021 mit gleicher Besetzung aufgeführt.

Beatrice Beyeler
Ein beliebtes Spektakel: Die Aufführungen der Gartenoper – wie hier die Premiere der Ausgabe 2016, «Martha oder der Markt zu Richmond» – sind jeweils ausverkauft.
Ein beliebtes Spektakel: Die Aufführungen der Gartenoper – wie hier die Premiere der Ausgabe 2016, «Martha oder der Markt zu Richmond» – sind jeweils ausverkauft.
Foto: Marcel Bieri

Er habe viel Zeit, um Fragen zu beantworten, sagt Beat Wälchli am Telefon. Schliesslich gehöre er in seinem Alter zur Risikogruppe des Coronavirus und müsse zu Hause die Füsse stillhalten. Dafür bleibt ihm nun, gezwungenermassen, noch mehr freie Zeit: Die Gartenoper 2020 wird wegen der Pandemie um ein Jahr verschoben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen