Zum Hauptinhalt springen

Corona-Kredite im OberaargauDie finanzielle Unterstützung
im Winter fehlt

Im Frühling häuften sich bei der Clientis-Bank Kreditanfragen. Als Restaurants und andere Unternehmen im Dezember wieder schliessen mussten, waren keine Corona-Kredite mehr zugelassen.

Der Hauptsitz in Huttwil: Die Clientis-Bank ist in der Region gut verankert und kennt die Unternehmen.
Der Hauptsitz in Huttwil: Die Clientis-Bank ist in der Region gut verankert und kennt die Unternehmen.
Fotos: PD

Im Oberaargau sind die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) geografisch ziemlich gleichmässig verteilt. Das zeigte sich bei den Kreditanfragen, die während des Lockdown im Frühling bei der Clientis-Bank Oberaargau eingingen. Die Anfragen ballten sich nicht an einem Ort, wie Stefan Wälchli, Vorsitzender der Geschäftsleitung, sagt: Von Eriswil bis Niederbipp kamen ungefähr gleich viele Anfragen pro Ort für einen Bankkredit. Wälchli macht in seinen Schneesportferien eine Pause und schaut während eines Telefongesprächs auf das Corona-Jahr zurück.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.