Zum Hauptinhalt springen

Sportzentrum HirzenfeldDie Eisbahn erhält ein Dach

Aufschnaufen bei den Eissportfreunden: Die Stimmberechtigten von Zollikofen und Münchenbuchsee sagen Ja zur Sanierung und Überdachung der Eisbahn.

Auf der verformten Betonplatte bleiben nach Regenfällen die Pfützen mehrere Tage liegen.
Auf der verformten Betonplatte bleiben nach Regenfällen die Pfützen mehrere Tage liegen.
Foto: Nicole Philipp

Die Zeit drängt. Wenn die Eisbahn im Sportzentrum Hirzenfeld nicht rasch saniert wird, droht ihr in den nächsten ein bis zwei Wintern die plötzliche Schliessung. In der Eishockeysprache wäre das wohl ein «Sudden Death», ein plötzlicher Tod. Doch dieses Szenario tritt nicht ein. Die Stimmberechtigten von Zollikofen und Münchenbuchsee haben den jeweiligen Krediten in der Gesamthöhe von 5,53 Millionen Franken zugestimmt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.