Zum Hauptinhalt springen

Gemeindeversammlung AefligenDie Bildungskommission bleibt

Der Gemeinderat hatte darauf verzichten wollen, doch das Volk will in Aefligen weiterhin eine Bildungskommission.

Das Volk will, dass sich in Aefligen eine Kommission um das Bildungswesen kümmert.
Das Volk will, dass sich in Aefligen eine Kommission um das Bildungswesen kümmert.
Foto: Thomas Peter

30 Personen nahmen an der Gemeindeversammlung von Aefligen teil. Das entspricht einer Stimmbeteiligung von 3,7 Prozent. Sie genehmigten die Jahresrechnung 2019, die mit einem Ertragsüberschuss von knapp 120’000 Franken abschliesst.

Zudem stimmten sie dem überarbeiteten Organisationsreglement zu. Auch künftig werden dem Gemeinderat sieben Mitglieder angehören. Ausser bei der Feuerwehrkommission und der Seniorenkommission wurden die Aufgaben der ständigen Kommissionen angepasst. Der Souverän lehnte aber den Antrag des Gemeinderates ab, der die Bildungskommission auflösen wollte.

(sgs)