Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kriminalstatistik 2020Deutlich mehr häusliche Gewalt im Berner Coronajahr

In drei von vier Fällen häuslicher Gewalt entfallen gemäss Statistik auf Paarbeziehungen.

Verstösse gegen Corona-Massnahmen

mb/SDA

5 Kommentare
Sortieren nach:
    Urs Bär

    Seit dem neuen Polizeigesetz werden im Kanton Bern nicht nur Fälle gemäss Strafgesetzbuch als häusliche Gewalt behandelt und das ist gut so. Auch verbale Streitereien gelten nun teilweise schon als häusliche Gewalt - auch im erweiterten Familienkreis. Man muss in der Bevölkerung eine Änderung erwirken und da ist man erst am Anfang des Prozesses. Gewalt in der Familie ist keine Privatsache.