Zum Hauptinhalt springen

Kopf der WocheDer Zürcher, der Guttannen bewegt

Urs Zuberbühler hat mit einer gehörigen Portion Selbstinitiative die Ecocapsule nach Guttannen gebracht, die einzige ihrer Art in der Schweiz. Dafür küren wir ihn zum Kopf der Woche.

In Guttannen steht seit einer Woche die erste Ecocapsule der Schweiz, ein sich selbstversorgendes Wohn-Ei. Initiiert wurde dies durch die Gemeinde Guttannen und den Verein Guttannen bewegt, allen voran Gemeinderat Urs Zuberbühler.
In Guttannen steht seit einer Woche die erste Ecocapsule der Schweiz, ein sich selbstversorgendes Wohn-Ei. Initiiert wurde dies durch die Gemeinde Guttannen und den Verein Guttannen bewegt, allen voran Gemeinderat Urs Zuberbühler.
Foto: Nathalie Günter

Sie steht seit einer Woche in Guttannen, im Grimseldorf, der letzten Berner Gemeinde vor dem Wallis: die Ecocapsule. Das sich selbst mit Wind- und Solarenergie versorgende Wohn-Ei soll Guttannen in alle Munde bringen. Das Bergdorf kämpft seit Jahren gegen die Abwanderung und hat darum im vergangenen Dezember den Verein Guttannen bewegt gegründet. Massgeblich daran beteiligt, dass jetzt die einzige öffentlich mietbare Ecocapsule Europas ausgerechnet in Guttannen steht, ist Urs Zuberbühler.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.