Zum Hauptinhalt springen

Kommentar zu den Corona-LockerungenVerzicht auf Maskenpflicht ist ein verheerendes Signal

Der Bundesrat kann nicht Disziplinlosigkeit verordnen und gleichzeitig auf Vorsicht und Disziplin der Bevölkerung bauen.

Kaum Masken und keine Distanz. Die Leute werden sorglos, und der Bundesrat fördert das.
Kaum Masken und keine Distanz. Die Leute werden sorglos, und der Bundesrat fördert das.
Foto: Anna-Tia Buss / Tamedia

Der Bundesrat hat in der Corona-Krise vieles richtig gemacht. Selbst sein Zögern mit dem Lockdown war aus epidemiologischer Sicht zwar kurzfristig ein Fehler. Aber das schrittweise Vorgehen hat dazu geführt, dass wir freiwillig Social Distancing verinnerlicht haben. Und das ist das grösste Kapital für die Zukunft. Selbstverantwortliches Abstandhalten ist mittelfristig das einzige Mittel gegen Corona, weil es das einzige ist, das die Gesellschaft auch über längere Zeit durchhalten kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.