Zum Hauptinhalt springen

Niederbipper BeizDer Traditionsgasthof geht in neue Hände über

Gemüseproduzent Beat Bösiger hat den Bären gekauft. Wirt Lucas Weder will das bisherige Konzept weiterführen – und gleichzeitig frischen Wind reinbringen.

In der heimeligen Gaststube: Das langjährige Wirtepaar Ueli und Eveline Marti (links) mit den neuen Besitzern Conni und Beat Bösiger. Wirt Lucas Weder (rechts) wird künftig das Sagen haben.
In der heimeligen Gaststube: Das langjährige Wirtepaar Ueli und Eveline Marti (links) mit den neuen Besitzern Conni und Beat Bösiger. Wirt Lucas Weder (rechts) wird künftig das Sagen haben.
Foto: Franziska Rothenbühler

Statt eines Händedrucks müssen dieser Tage eine Begrüssung auf Distanz und ein Grinsen hinter der Maske reichen. Trotzdem ist die Sympathie zwischen Beat Bösiger und Lucas Weder sofort zu spüren. Das dürfte den beiden für ihre gemeinsamen Pläne in Niederbipp zugutekommen: Beat und Conni Bösiger haben den Gasthof Bären und die dazugehörige AG gekauft, Weder wird den Betrieb künftig führen.

Das langjährige Besitzer- und Wirtepaar Ueli und Eveline Marti betreibt das Restaurant noch bis Ende März. Dann ist Schluss – nach 28 Jahren. Über den Verkaufspreis der Bären AG haben die beiden Parteien Stillschweigen vereinbart.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.