Zum Hauptinhalt springen

Gipfeli selber machenDie Entdeckung der Langsamkeit

Gipfeli gibts an jeder Ecke – neu auch in der Küche der Autorin.

10.02 Uhr: Vorfreude

10.30 Uhr: Eine Prise Arroganz

11.45 Uhr: Der Znüni ist vorbei

13 Uhr: Was mache ich hier eigentlich?

Massenware Gipfeli: Diese hier sind zum Aufbacken, wohl eher nicht handgerollt wie in vielen Bäckereien.

14.30 Uhr: Dunkle Geheimnisse

Vielleicht hat Marie Antoinette (hier im gleichnamigen Film gespielt von Kirsten Dunst) einst die Croissants von Österreich nach Frankreich gebracht. Vielleicht auch nicht.

15.30 Uhr: Entdeckung der Langsamkeit

17.00 Uhr: Tausendmal berührt

18.00 Uhr: Loslassen

Au revoir: Die Gipfeli sind im Ofen, und ich bin erschöpft.

18.25 Uhr: Glück

8 Kommentare
    R. Schmied

    Die besten gibts im Caffè Julia an der Bahnhofstrasse 8 in Münsingen. Mit Kalamansi überzogen sind sie unwiderstehlich!