Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

NachhaltigkeitDer Schäfer von Mercedes-Benz

Auf dem Mercedes-Testgelände in Immendingen arbeiten Experten aus zahlreichen Disziplinen – und ein Schäfer mit seiner Herde.

«Schafe sind geborene Landschaftsgärtner»

200 Millionen Euro für 100 Kilometer Strassen – das imposante Testgelände von Mercedes-Benz in Immendingen.
Auf dem Areal der Teststrecke gibt es schier endlose Heiden, Mager- oder Streuobstwiesen, Hecken und Wälder, die alle zu erhalten sind und unter Naturschutz stehen.
Alexander Zonta ist der einzige echte Schäfer in den Diensten von Daimler.
1 / 5

Mit dem Mufflon-Bock die Zeit anhalten

2 Kommentare
Sortieren nach:
    Jürgen Baumann

    Vielleicht wird auch ganz still. Weil es Daimler in der heutigen Form nicht mehr gibt. Es wäre nicht die erste Firma, die den Weg vom Weltkonzern zum KMU erfolgreich absolviert hat. Die Liste ist ziemlich lang.