Zum Hauptinhalt springen

Standortentscheid gefälltBestehender Bahnhof Jegenstorf wird neu gebaut

Der RBS-Bahnhof bleibt dort, wo er ist, so wie es die Gemeinde gewünscht hatte. Der RBS hatte einen Neubau auf der grünen Wiese bevorzugt.

Der RBS-Bahnhof muss für die längeren Züge neu gebaut werden. Das Stumpengleis (links) wird verschwinden.
Der RBS-Bahnhof muss für die längeren Züge neu gebaut werden. Das Stumpengleis (links) wird verschwinden.
Foto: Franziska Rothenbühler

Die zwei Varianten für den Neubau des RBS-Bahnhofs Jegenstorf liegen seit bald zweieinhalb Jahren auf dem Tisch. Welcher Standort aber zum Handkuss kommt, gaben Jegenstorfs Gemeinderatspräsident Jürg Häberli (SP) und RBS-Direktor Fabian Schmid erst am Mittwoch nach einer gründlichen Evaluation bekannt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.