Zum Hauptinhalt springen

Kirchen Signau und EggiwilDer Pfarrer und sein mysteriöses Buch

Simon Taverna hat mit «Wer bist du?» einen Roman geschrieben, der so oder so verstanden werden kann.

Im Signauer Pfarrstöckli: Simon Taverna freut es, dass seine Geschichte ein Eigenleben entwickelt.
Im Signauer Pfarrstöckli: Simon Taverna freut es, dass seine Geschichte ein Eigenleben entwickelt.
Foto: Raphael Moser

Nein, Simon Taverna will nicht in die Fussstapfen von Albert Bitzius alias Jeremias Gotthelf treten. Er ist zwar ebenfalls Pfarrer und hat nun ebenfalls ein Buch geschrieben. Aber die Absicht, das Volk mit seinem Werk in eine bestimmte Bahn zu lenken, hatte er nicht.

In seinem Roman «Wer bist du?» geht es um die Begegnung zweier Frauen. Die Geschichte spielt im Mittelalter, sie führt von Bern über Burgdorf ins Kloster Einsiedeln. Aber erzählt der Autor da eine wirklichkeitsnahe Geschichte? Oder steht Maria, die auf die Protagonistin eine starke Faszination ausübt, mehr für eine spirituelle Erfahrung?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.