Zum Hauptinhalt springen

Thun DürrenastDer Leist ist gerettet

Fusion oder Auflösung? Das war vor einem Jahr die Frage für den Dürrenast-Leist, weil er keine Vorstandsmitglieder fand. So weit ist es nicht gekommen.

Der Vorstand des Dürrenast-Leists (von links): Vize Marc Fischer (bisher), Aline Hadorn (neu), Marcel Sägesser (bisher), Hans-Jörg Surber (neuer Präsident), Beat Gerber (neu). Es fehlt Martin Allemann.
Der Vorstand des Dürrenast-Leists (von links): Vize Marc Fischer (bisher), Aline Hadorn (neu), Marcel Sägesser (bisher), Hans-Jörg Surber (neuer Präsident), Beat Gerber (neu). Es fehlt Martin Allemann.
Foto: Hans Kopp

«Es sieht bitterbös aus und könnte brenzlig werden», zitierte diese Zeitung vor einem Jahr Marc Fischer, Vizepräsident des Dürrenast-Leists (DAL). Der Grund: An der letztjährigen Hauptversammlung kündigten Vorstandsmitglieder ihren Rücktritt an. Finde man nicht zwei bis drei neue Mitglieder, stehe die Variante Fusion mit einem anderen Leist oder die Auflösung des Leistes zur Diskussion.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.