Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nachruf Djordje BalaševićDer «jugoslawische Bob Dylan» ist tot

Djordje Balašević wurde 1998 vom UNHCR zum «Goodwill Ambassador» im ehemaligen Jugoslawien ernannt. Seine Lieder würden jenen Kraft geben, die Frieden und Versöhnung wollen.
Fans feiern den Sänger Djordje Balašević 1998. Er war der erste serbische Sänger, der nach der Belagerung der Stadt in Sarajevo auftrat.

Ein Lied zum Abschied

5 Songs von Balašević

Reaktionen auf Twitter – auch kritische

7 Kommentare
Sortieren nach:
    Ludwig Sermos

    Er hat wie kein anderer der jugoslawische Seele und Sprache (heute Bosnisch/Kroatisch/Serbisch same same) mit seinen Melodien und Texten ein wunderschöne, unvergleichliche Gestalt gegeben. Bis heute und hoffentlich noch lange, ist er Ausdruck dieser vielen Gemeinsamkeiten, welche die Völker auf dem slawischen Balkan verbindet. Würden nur Herz und Seele sprechen, gäbe es Jugoslawien noch (ausser Kosovo und Slowenien), leider war und ist der Balkan ein Tummelplatz von Opportunisten, welche diese Emotionen dieser Völker für ihre eigenen Zwecke missbrauchen.

    RIP du genialer und liebenswürdiger Mensch !

    Danke für diesen wirklich hervorragenden Artikel !